Pressemeldungen

Dies ist der Pressebereich des VdG e.V. Hier veröffentlichen wir unsere Pressemeldungen mit Bildmaterial zum Download.

VdG e.V. formuliert Positionen zur Bundestagswahl 2021

VdG e.V. formuliert Positionen zur Bundestagswahl 2021

Der Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse (VdG) e.V. formuliert zur Bundestagswahl 2021 vier Empfehlungen an die zukünftige Bundesregierung: er internationale Agrarhandel sollte gestärkt und ertragsstarke Regionen genutzt werden.

VdG e.V. formuliert Positionen zur Bundestagswahl 2021

Mitgliederversammlung des Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse e.V.

In der ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins der Getreidehändler der Hamburger Börse e.V. (VdG e.V.) kam heute die Branche des Groß- und Außenhandels mit Getreide, Ölsaaten, Futtermitteln und Hülsenfrüchten zusammen. Die Unternehmen tagten in einer Hybridveranstaltung teils online, teils in der Handelskammer Hamburg, die auch Sitz des Bundesverbands ist.

Das Lieferkettengesetz muss für alle Unternehmen tragbar sein

Das Lieferkettengesetz muss für alle Unternehmen tragbar sein

Der Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse e.V. (VdG e.V.) begrüßt, dass mit dem Lieferkettengesetz eine Regelung geschaffen werden soll, die faire Arbeitsbedingungen, Einhaltung von Menschenrechten und Umweltschutzmaßnahmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette gewährleisten will.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse e.V.
Adolphsplatz 1 (Börse)
Kontor 24
D-20457 Hamburg

Tel.:
040 36 9879- 0
Fax:
040 36 9879- 20
E-Mail:
info@vdg-ev.de

Ihr Kontakt

Anika Nicolaudius

Anika Nicolaudius

Öffentlichkeitsarbeit

Tel.:+49 (0)40-369879-12

E-Mail:nicolaudius@vdg-ev.de