Berlin/Hamburg, 25. März 2022. Der Bundesverband Agrarhandel (BVA) e.V. in Berlin und der Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse (VdG) e.V. in Hamburg verschmelzen zu dem neuen Branchenverband DER AGRARHANDEL e.V. Die Mitgliedsunternehmen beider Verbände haben die Fusion gestern auf ihren Mitgliederversammlungen in Berlin beschlossen.

DER AGRARHANDEL e.V. bietet seinen Mitgliedern künftig umfangreiche Facharbeit zum bundesweiten sowie internationalen Agrarhandel, Rechtsberatung, Netzwerktreffen sowie ein internationales Schiedsgericht. Mit vereinter Kraft wird er sich noch intensiver in die öffentliche und politische Diskussion einbringen und die Interessen der Branche vertreten. Über den europäischen Dachverband Coceral in Brüssel, den Bundesverband Groß- und Außenhandel, den Grain Club sowie weitere Verbände und Organisationen in London, Paris und Rotterdam ist DER AGRARHANDEL e.V. national und international ausgezeichnet vernetzt.

Der neue Verband geht aus zwei etablierten Bundesverbänden hervor und vereint somit deren Fachspezialisierungen und Angebote. Der BVA e.V. blickt auf eine über 70-jährige Geschichte zurück. Er vertrat und betreute den nationalen Agrarhandel, der der Landwirtschaft vor- beziehungsweise nachgelagert ist: Unternehmen, die Saatgut, Düngemittel, Pflanzenschutzmittel und Futtermittel an Landwirte liefern sowie Agrarrohstoffe wie Getreide und Ölsaaten erfassen, aufbereiten und vermarkten. Der VdG e.V. agierte über 150 Jahre lang als Sprachrohr des internationalen Groß- und Außenhandels mit Getreide, Ölsaaten, Futtermitteln und Hülsenfrüchten und veranstaltete jährlich die wichtigsten Branchentreffen in der Hansestadt Hamburg. Das seit vielen Jahren erfolgreiche Schiedsgericht ist branchenweit für seine Kompetenz anerkannt und wird auch weiterhin in Hamburg geführt. Beide Bundesverbände arbeiten bereits seit 2020 verstärkt zusammen, beispielsweise in Form des gemeinsamen Twitter- und Facebook-Kanals „Agrarhandel Deutschland“ oder der erfolgreichen Seminarreihe „Gut zu wissen im Agrarhandel“.

„Wir sind sehr stolz auf diesen großen Schritt für unsere Branche. Damit setzen wir auch ein Signal, dass wir den Wandel bereits aktiv mitgestalten.“

Die beiden bisherigen Verbandspräsidenten Rainer Schuler, geschäftsführender Gesellschafter der Beiselen GmbH, und Thorsten Tiedemann, Vorstandsmitglied der Getreide AG, führen den neuen Verband bis zu den ersten Wahlen im September 2022 paritätisch. Die Leitung der Geschäftsstellen übernehmen die Geschäftsführer Martin Courbier (vormals BVA e.V.) und Christof Buchholz (vormals VdG e.V.). Beide bisherigen Büros bleiben mir ihren spezifischen Aufgaben im Verband DER AGRARHANDEL e.V. in Berlin bzw. Hamburg an bekannter Adresse aktiv.
„Durch den Zusammenschluss können wir mit gebündelter Kraft den Dialog mit Politik und Öffentlichkeit verstärken“, erläutert Rainer Schuler. „In diesen schweren Krisenzeiten ist ein starker Fach- und Lobbyverband für die Mitglieder als Sprachrohr und Problemlöser unverzichtbar.“

„Neben der erweiterten Facharbeit schafft die Verschmelzung Synergien, von denen unsere Mitglieder profitieren“, unterstreicht Thorsten Tiedemann. „Wir sind sehr stolz auf diesen großen Schritt für unsere Branche. Damit setzen wir auch ein Signal, dass wir den Wandel bereits aktiv mitgestalten.“
DER AGRARHANDEL e.V.

DER AGRARHANDEL e.V.

Der Agrarhandel e.V. ist die Interessenvertretung des Agrarhandels in Deutschland. Seine Mitgliedsunternehmen beliefern die Landwirtschaft mit Saatgut, Pflanzenschutz- und Düngemitteln sowie Futtermitteln. Sie erfassen bundesweit Agrarrohstoffe, wie Getreide und Ölsaaten, und vermarkten sie als Nahrungs- und Futtermittel im In- und Ausland. Auch zählen internationale Im- und Exporteure sowie Makler von Agrarerzeugnissen zu den Mitgliedern. Der Agrarhandel e.V. ging 2022 aus einer Verschmelzung des Bundesverbands Agrarhandel e.V. (BVA) und des Vereins der Getreidehändler der Hamburger Börse e.V. (VdG) hervor. Er unterhält Geschäftsstellen in Hamburg und Berlin.

Pressekontakt:

Martin Courbier
Geschäftsführer
Invalidenstraße 34,
10115 Berlin
Tel.: +49 30 2790 741-0
E-Mail: zentrale@bv-agrar.de www.bv-agrar.de

Christof Buchholz
Geschäftsführer
Adolphsplatz 1,
20457 Hamburg
Tel.: +49 40 36 9879-0
E-Mail:  www.vdg-ev.de